Tag 13: Ausser Fresen nichts gewesen

Kälte wir kommen!

Heute war es nun soweit, wir mussten Vääräsaari hinter uns lassen. So brauchte es auch viel Überwindung, heute morgen das warme Häuschen gegen den schockgefrosteten Hirvigo einzutauschen. Aber natürlich freuen wir uns auf den Norden, und der wäre ohne die Kälte nicht der Norden. So packten wir unsere Habseligkeiten, legten den Rückwärtsgang ein und winkten unserem Haus am See zum Abschied.

Bei Heikki’s Farm angekommen, wartete er bereits auf uns. Während des netten Kaffeekränzchens ohne Kaffe mit Heikki bemerkten wir, dass Hirvigo tropft. Kleiner Wermutstropfen – es war nur Wasser. Weniger praktisch; Grund: unbekannt. Eine erste Kontrolle zeigte: Wassertank leer. Obwohl er bei Ankunft in Vääräsaari voll war und seither nichts davon verbraucht wurde. Abschiedstränen von Hirvigo? Oder hats was mit dem Frostschutz zu tun, an welchen sich Lukas erinnert. Dieser lässt, zum Schutz von Hirvigo, bei Temperaturen unter 5°C, das Wasser ab. Und unter 5°C wars – das ist ein Bingo (oder nur Bingo?)!

Nach dem Schliessen des selbigen und dem Wiederauffüllen des Tanks stand der heutigen Reise nichts mehr im Weg. Dank der beiden Erholungs-Tage waren wir kaum zu bremsen. Die Bäume flogen wie von selbst an uns vorbei und wir kamen dem Nordkapp heute einige Kilometer näher. Richtig gelesen: unser nächstes Hauptziel ist das Nordkapp: sofern es noch vor dem Wintereinbruch zu erreichen ist – es kommt wies kommt…

Während der ganzen Fahrerei blieb die Kamera in der Tasche. Einige Schnappschüsse während der Fahrt lagen aber dennoch drin.

  • Erste Rast

Nun noch die Heizung einschalten, damit morgen der Frostschutz nicht erneut zuschlägt (und auch wir haben nichts dagegen…). Gute Nacht allerseits!

2 Replies to “Tag 13: Ausser Fresen nichts gewesen”

  1. Jöö öie süess „chlii“ Hirvigo :)) isch gad vou schreg vor cheuti z läsä u säuber bini hüt gad is meer ghüpft u hei mitem Manuel der strand unsicher gmacht 😁 het beides sis schöne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.