Tag 11: Ruhetag am See

Heute gibt’s nicht viel zu sagen, ein kleiner Spaziergang und ein Gang in die Sauna waren die einzigen nennenswerten Handlungen des heutigen Tages. Dazwischen wurden viele Pausen eingelegt und das schöne Panorama genossen. Einfach ein Ruhetag am See…

  • Morgenstimmung
    Morgenstimmung

4 Replies to “Tag 11: Ruhetag am See”

  1. Pousä si doch eifach toll!
    Gseht henne mystisch us mit däm näbu 😍 u d nachbare schiine ou ganz fründlech z sii – aber tüüschet nech de da niid🤪

  2. Chlini Wunder

    Chlini Wunder
    gseht mu nid.
    Schi bereitund
    keini Schmärzu.
    Schi sind fer chlini
    und grossi Lit,
    mu gschpirt schi
    nur im Härzu.

    Chlini Wunder
    jetzt und hie,
    häbet schi fescht.
    Schi sind wie en Prämie
    und fer alli z,Bescht!

    Chlini Wunder
    gseht mu nid.
    Schi sind schtill
    und liesli da,
    mit Freid und mit Bitt,
    im Härzu: Hurra!

    Chlini Wunder
    häb schi fescht
    im dichtu Wolkugwimmul.
    Das ischt fer alli z’Bescht
    und wie Stärna am Himmul!
    Leo Berchtold
    Riederalp, 23,07.2011
    Zur Aufheiterung auf eurem abendteuerlichem Weg.im Norden. Häbet Sorg!Gro

  3. So schön, Singschwäne (gelbe Schnäbel), Flechten das die Elche und Rentiere im Winter Fressen. Für Karin hätte ich ein paar Säcke gefüllt 🙂
    Möchte gleich hinfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.