News

Tag 53: Sylt?

Wie viele Wege führen nach Sylt? Dieser Frage wollten wir heute Morgen auf den Grund gehen. Dabei mussten wir feststellen, das Sylt nur via Autozug oder Fähre erreichbar ist. Naja, hätte man sicher wissen können…Einweg-Ticket knapp 60€, Hin-und-zurück knappe 100€ – so viel besser kann’s … Continue readingTag 53: Sylt?

Tag 50: Wattenmeer

Eingeschlafen in einem idyllischen Hafen-Wohnquartier, wurden wir heute Morgen durch Baulärm verfrüht aus den Träumen gerissen. So schlenderten wir halbwach am Hafen entlang in Richtung Dusche, um gleich darauf mit Hirvigo fürs Frühstück an ein ruhigeres Plätzchen zu fahren. Gestern Nacht erspähten wir in der … Continue readingTag 50: Wattenmeer

Tag 48: behagelig hviledag

Gestern 504, heute 0: aus Mangel an Bildmaterial und Ereignissen bleibt die Redaktion heute geschlossen. Einziges Ereignis: Fahrt von Ebeltoft nach Billund mit einem Restaurant-Abstecher über Grindsted.  Wetter: nass und grau. Prognose: trocken und blau. Wir freuen uns auf morgen! 

Tag 47: Ree Park Safari

Der liebe Wind hat letzte Nacht die Wolken für uns weggeblasen und wir konnten bei Sonnenschein erwachen! Kurze Zeit später waren wir bereits im „Ree Park Safari“ und buchten ein Kombi-Ticket, inklusive Safari im Jeep und in „Amerika Express“ Lokomotive. Kamera bereit, Sitzplatz gefunden und … Continue readingTag 47: Ree Park Safari

Tag 46: Tipperne im Nebel

Fazit von Andrea: „Heute war, ausser diesem Vogel-Dings, nicht viel gewesen…“ Das Vogel-Dings heisst Tipperne, ist ein Vogelschutzgebiet auf einer Halbinsel und lag unweit von unserem Campingplatz entfernt. Trotz Nebel hofften wir auf viel Geflatter und wagten uns über etliche Schlaglöcher durch das Sumpfgebiet. Links … Continue readingTag 46: Tipperne im Nebel